Database Research Group

WSI – Database Systems Research Group

Data Warehouses



Innerhalb eines Unternehmens werden typischerweise verschiedene Arten von Daten in verschiedensten Datenbanken gesammelt. So werden z.B. Verkäufe pro Laden gespeichert, Lagerbestände bei jedem Lager einzeln verwaltet, usw. Diese zunächst unabhängigen Datenbestände werden in einem Data Warehouse gemeinsam gebündelt, um eine globale Sicht auf diese Daten zu erhalten. Diese globale Sicht ermöglicht verschiedenste Analysen, um z.B. Marktforschung zu betreiben oder Quartalsergebnisse zu errechnen.

In dieser Vorlesung werden wir die Architektur und die Funktionsweise eines Data Warehouse Systems genauer beleuchten. Konkrete Themen sind unter anderem:

  • Architektur von Data Warehouse-Systemen
  • Spezialisierte Datenmodellierung und Anfragen
  • Effiziente Anfragebearbeitung in Data Warehouses mittels materialisierter Sichten und spezieller Indizes
  • Extract-Transform-Load Prozesse und Datenreinigung
  • ETL-Werkzeuge und Anwendungsfälle

Termine 2011 im Detail

  • Vorlesung: 15. April, 21. April, 6. Mai, 12. Mai, 13. Mai, 20. Mai, 26. Mai, 27. Mai, 9. Juni, 10. Juni, 24. Juni, 1. Juli, 7. Juli, 14. Juli, 15. Juli
  • Übung: 5. Mai, 19. Mai, 3. Juni, 30. Juni, 21. Juli
  • Prüfung: 22. Juli

Übung

  • Die Übung findet an den oben genannten Terminen statt.
  • Die Übung besteht aus fünf Übungsblättern, die hier nach und nach online gestellt werden.
  • Zur Bearbeitung jedes Übungsblatts haben Sie mindestens eine Woche Zeit.
  • Spätester Abgabetermin ist jeweils der Tag vor dem Besprechungstermin, 13 Uhr.
  • Die Abgabe erfolgt bitte in Papierform bei Frau Herschel.
  • Sie dürfen und sollten die Übungsaufgaben in 2er Teams bearbeiten.
  • Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung sind 2/3 der Gesamtpunkte aller Übungsblätter nötig.
  • Für Master-Studenten: die Note der Übung geht zu 25% in die Endnote ein.

Prüfung

Die Prüfung findet in Form einer Klausur am 22. Juli 2011 statt.

Die Nachholprüfung findet am 12. Oktober 2011 zwischen 10 und 12 Uhr in Form einer mündlichen Prüfung statt. Melden Sie sich bitte bei Melanie Herschel zur Absprache eines genauen Termins.

Semesterwochenstunden / Leistungspunkte / Hörerkreis

  • 3 SWS Vorlesung + 1 SWS Übung zur Vorlesung
  • 6 LP
  • Studierende Hauptstudium Diplom Informatik, Bioinformatik und Lehramt Informatik
  • Studierende in Informatik Master-Studiengängen

Voraussetzungen

  • Modul Datenbanksysteme (Datenbanksysteme I) oder vgl. Vorkenntnisse


Slides
NrChapterDownload
1Einführungpdf
2Architektur von Data-Warehouse-Systemenpdf
3Datenmodellierungpdf
4Anfragenverarbeitung und Optimierung: 1. OLAP Anfragenpdf
5Anfragenverarbeitung und Optimierung: 2. Partitionierung und Materialisierte Sichtenpdf
6Datenreinigungpdf
Additional material (code, data)