Database Research Group

WSI – Database Systems Research Group

Datenbanksysteme I



Die Vorlesung Datenbanksysteme I ist die klassische Einführung in das spannende Gebiet der Datenbanksysteme. Zentrales Thema sind die Relationalen Datenbanksysteme, in denen Daten in tabellarischer Form modelliert, gespeichert und angefragt werden. Dieser strikt tabellarische Blick auf Daten ist elegant, intuitiv aber dennoch formal und durch Datenbanksysteme effizient implementierbar, wirft aber auch interessante Fragen auf, denen wir uns in dieser Vorlesung widmen werden:

  • [ Datenbankbegriff ] Genau welche Services kann ein Datenbanksystem eigentlich bieten?

  • [ Datenmodellierung, ER-Modelle ] Wie bringt man Daten sinnvoll in tabellarische Form, auch wenn Daten zunächst in Form von Objekten, Bäumen, etc. vorliegen?

  • [ Relationales Modell, Normalformen ] Welche Charakteristika von Tabellen können wir ausnutzen, um Daten effizient und redundanzfrei speichern und wieder extrahieren zu können?

  • [ Relationale Algebra, SQL ] Welche Sprachen eignen sich für den Zugriff auf Massen von Tabellendaten?

Sowohl Vorlesung als auch Übung werden von Beispielen und Aufgaben begleitet, die wir mittels des relationalen Datenbanksystems PostgreSQL realisieren werden. PostgreSQL (in der Version 9.x) ist für viele Plattformen (u.a. MS Windows, Linux, Mac OS X) frei verfügbar.

Mit IBM DB2 Express-C V9.7 und MySQL stehen weitere relationale Datenbanksysteme frei zur Verfügung.

Klausur

Die 90-minütige Klausur zu dieser Vorlesung wird am Montag, den 03. Februar 2014, von 16:00–18:00 Uhr im Hörsaal N6 (HSZ Morgenstelle) stattfinden..

Als Hilfsmittel zugelassen ist ein handbeschriebenes DIN A4 Blatt.

Übungsaufgaben

Im Laufe des Semesters werden die Übungsblätter im CIS-System zum Download bereitgestellt.

Generell gilt:

  • Die Übungen werden wöchentlich abgehalten. Jede Woche werden am Donnerstag neue Übungsblätter im CIS veröffentlicht.
  • Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung sind 2/3 der Gesamtpunkte aller Übungsblätter nötig.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung, nach obigen Regeln, werden 2 LP vergeben.

PostgreSQL und Python

  • Das relationale Datenbanksystem PostgreSQL ist das Hauptwerkzeug in dieser Vorlesung und auch in den Übungen. Effizient, unkompliziert, standardkonform, erweiterbar und generally awesome. Hinweise zum Download und zur Installation von PostgreSQL. (Für User von Mac OS X bietet Postgres.app eine Installation innerhalb von Sekunden.) [ PostgreSQL Version 9.3 ]

  • Gelegentlich werden wir in Vorlesung, Übung und Übungsblättern die Programmiersprache Python einsetzen, um einfache Skripte zur Verarbeitung von Tabellendaten zu entwerfen oder die Funktionsweise von Datenbanksystemen zu illustrieren. Frei verfügbar für alle gängigen Sytsteme und oft bereits vorinstalliert. [ Python Version 2.7.2 ]


Additional material (code, data)